GFB Alvarez & Schepers
Gesellschaft fr Architektur, Generalplanung und Design mbH

PROJEKTE

Hotels Alexander Parkside

Typ

Hotel

Bezeichnung

Hotels Alexander Parkside

Standort

Berlin

Anschrift

Otto-Braun-Straße / Wadzeckstraße / Planstraßen 4 u. 6

Beschreibung

Nahe dem Berliner Alexanderplatz wurde im Rahmen städtebaulicher Vorgaben der Stadt Berlin ein neues, innerstädtisches Quartier entwickelt. 11-geschossige Hotels unterschiedlicher Qualitätsstufen umschließen einen üppig begrünten Innenhof, der teilweise gastronomisch genutzt wird. Für die Gestaltung der Fassaden wurde ein beschränkter Wettbewerb als Einladungswettbewerb durchgeführt. Der Bauherr entschied sich für die Realisierung des Fassadenentwurfes von Oliver Collignon, einem der Preisträger. Für die Gesamtplanung dieses Projektes war die GFB verantwortlich.

Entwurf

Manuel Alvarez (Oliver Collignon: Fassade)

Projektleitung

Florian Deppisch, Susanne Munzert

Projektentwicklung

Klaus-R. Schepers mit Bauherrn

Mitarbeiter

Mike Böttcher, Nils Böttcher, Alexander Hagen, Bodo Kottke, Uwe Krüger, Ausberto Oduardo Ochoa, Christian Walter, Daniel Willfroth

Innenarchitektur

Klein Associates, doos arkitekter, Tombusch&Brumann

Visualisierung

Arche Vision

Statik

Heider-Ingenieure

Haustechnik

ABK Gebäudetechnik

Bauphysik

ITA Ingenieurgesellschaft für technische Akustik

Aussenanlagen

Birgit Hammer, Landschaftsarchitektin

Bauherr

Alexander Parkside GmbH, vertreten durch W. Euler und Ch. Berger

Bauzeit

2010-12

Realisierte Fläche

35.200 m²