GFB Alvarez & Schepers
Gesellschaft fr Architektur, Generalplanung und Design mbH

PROJEKTE

Logistikzentrum Kaiser’s Tengelmann

Typ

Industriebau

Standort

Berlin

Anschrift

Ringstraße 36

Beschreibung

Auf dem ehemaligen Gasag-Gelände entstand die größte »Speisekammer« Berlins, ein modernes Logistik- und Dienstleistungszentrum für 500 Beschäftigte. Von hier aus werden alle Kaiser’s-Märkte in und um Berlin mit Waren versorgt. Das Gebäude besteht aus vier Hallen mit verschiedenen Temperaturzonen, ausgestattet mit Hochregalen u. 104 Andockstationen für Lkws. Büro- und Sozialbereiche werden von der Verwaltung des Regionalbereiches Nord-Ost genutzt. Nach der Beseitigung kontaminierter Böden konnte innerhalb von nur 12 Monaten das Gebäude errichtet werden. Besonders aufwendig waren die Gründungsarbeiten: 6.000 Rüttelstopfsäulen, die bis zu 15 m ins Erdreich eingebracht wurden. Die GFB übernahm für das Bauvorhaben ab Leistungsphase 5 HOAI (Ausführungsplanung) die Generalplanung.

Generalplaner

GFB

Projektmanager

MAKS, Klaus-Rüdiger Schepers

Projektleitung

Susanne Munzert, Joachim Rabeler

Bauleitung

GFB

Mitarbeiter

Vera Baums, Florian Deppisch, Hartmut Kirchner, Kathrin Schurmann, Christian Walter

Statik

Heider-Ingenieure

Haustechnik

ABK Allesbau-Koop. GmbH

Bauherr

DSF Deutsche Structured Finance Logistikzentrum Berlin GmbH & Co.KG

Bauzeit

2003–04

Realisierte Fläche

40.500 m²