GFB Alvarez & Schepers
Gesellschaft fr Architektur, Generalplanung und Design mbH

PROJEKTE

Topas-Arkaden

Typ

Büro- und Geschäftsgebäude

Standort

Berlin

Anschrift

Friedrichstraße 153 a, 154, Mittelstraße 55

Beschreibung

Das Haus Friedrichstraße/Ecke Mittelstraße (erbaut 1898–1900) ist ein frühes Werk des Architekten Alfred Breslauer, eines Schülers von Alfred Messel. Sowohl das Gebäude der ehemaligen »Polnischen Apotheke« als auch die Nachbarhäuser Friedrichstraße 154 und Mittelstraße 55 stehen unter Denkmalschutz. Alle drei Gebäude bilden eine funktionelle Einheit und ermöglichen die zeitgemäße Nutzung als Büro- und Geschäftshaus. Die Innenraumgestaltung ist keine Kopie des historischen Bestandes, sondern dessen moderne Abstraktion. Sie ermöglicht eine grundrissflexible Büronutzung auf hohem technischen Niveau. Sorgfältig restaurierte Treppenhäuser, eine aufwendige Hofgestaltung und eine hochwertige Ausstattung sichern die Werthaltigkeit in dieser zentralen, geschichtsträchtigen Lage Berlins.

Entwurf

Manuel Alvarez

Projektleitung

Monika Kaufmann

Mitarbeiter

Olaf Gutermilch, Kathrin Schurmann, Udo Schneider

Statik

Ingenieurbüro für Statik und Baukonstruktion Reinhard Kruse

Haustechnik

Ingenieurbüro Brandes & Kopp

Bauherr

DIV Deutsche Immobilienfonds Verwaltungsgesellschaft für Grundbesitzanlagen

Bauzeit

1900–1914, 1997–98

Realisierte Fläche

5.500 m²